Mann entführt Rettungswagen

18-Jähriger fährt stundenlang mit Blaulicht durch Stadt

Rüsselsheim - Ein 18 Jahre alter Mann hat in der Nacht zum Dienstag in Rüsselsheim einen Rettungswagen entführt und ist stundenlang mit Blaulicht durch die Stadt gefahren.

Der seit kurzer Zeit beim betroffenen Rettungsdienst beschäftigte Mann habe sich unberechtigt den Fahrzeugschlüssel genommen, teilte die Polizei in Darmstadt mit. Zusammen mit seinem gleichaltrigen Beifahrer sei er dann durch die Stadt gefahren. Den Sanitätern eines anderen Rettungsfahrzeugs fiel er schließlich auf und sie hielten ihn an. Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der 18-Jährige während seiner Fahrt mindestens einen Autofahrer gefährdete. Auf ihn wartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unbefugter Benutzung eines Kraftfahrzeuges.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion