24-Jährige will Waffe einfach nur ausprobieren

Frau feuert mehrfach mit Schusswaffe aus dem Fenster

Frankfurt - Weil sie eine Schreckschusswaffe testen will, schießt eine 24-Jährige in Frankfurt mehrfach aus ihrem Fenster. Spezialkräfte der Polizei rücken an.

Mehrere Schüsse schreckten Anwohner in der Josbacher Straße in Frankfurt gestern Mittag auf. Wie die Polizei mitteilte, soll eine 24-jährige Frankfurterin um kurz nach 12 Uhr aus ihrem Fenster mehrfach mit einer Schusswaffe in den Hinterhof geschossen haben. Besorgte Bürger alarmierten sofort die Polizei. Zunächst war unklar, dass es sich um eine Schreckschusswaffe handelt. Die erst kürzlich eingezogene junge Frau wurde wenig später durch Spezialkräfte der Polizei vorläufig festgenommen.

Die Waffe hatte offenbar eine ebenfalls anwesende 21-Jährige mitgebracht. Die beiden Frauen wollten die Schreckschusswaffe „ausprobieren“, hieß es von den Beamten. Gegen die junge Frankfurterin wurde ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet. Ihr drohen mehrere hundert Euro Bußgeld. Die Waffe sowie die Munition wurden sichergestellt. (dani)

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion