Führerschein des Seniors sichergestellt

99-jähriger Autofahrer fährt Jugendlichen an

+

Walluf - Ein 99 Jahre alter Mann hat bei Wiesbaden einen Unfall verursacht. Bei dem Zusammenstoß wird ein Jugendlicher leicht verletzt.

Ein 99-Jähriger hat mit seinem Auto im Rheingau-Ort Walluf bei Wiesbaden einen Unfall verursacht. Ein jugendlicher Mofafahrer wurde dabei nach Angaben der Polizei angefahren und leicht verletzt. Der Führerschein des 99-Jährigen sei zunächst sichergestellt worden, berichtete die Polizei heute. Der 99-Jährige habe gestern Nachmittag im Ortsteil Niederwalluf den 16-Jährigen überholen wollen und dabei einen entgegenkommenden Wagen übersehen. Der betagte Mann habe wieder nach rechts gelenkt und dabei das Mofa erfasst, dessen Fahrer stürzte. (dpa)

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion