Zwischen Wiesbaden-Frauenstein und Schiersteiner Kreuz

Auffahrunfall mit zehn Autos auf A66

Wiesbaden - Insgesamt zehn Autos schieben sich heute Morgen bei zwei Unfällen auf einem Teilstück der Autobahn 66 bei Wiesbaden ineinander. Die Polizei kann bisher keine Angaben zu Verletzten oder dem Unfallhergang machen.

Zwischen Wiesbaden-Frauenstein und dem Schiersteiner Kreuz schoben sich bei zwei Unfällen vor einer Baustelle heute Morgen mehrere Autos ineinander. In einem Fall wurden sechs, in dem anderen Fall vier Fahrzeuge beschädigt, wie die Polizei mitteilte. Zuvor hatte der Hessische Rundfunk (hr) darüber berichtet. Details zum Unfallhergang waren zunächst noch nicht bekannt. Informationen zu möglichen Verletzten lagen ebenfalls noch nicht vor. Nach Angaben des hr staute sich der Berufsverkehr in Fahrtrichtung Frankfurt auf mehreren Kilometern. (dpa)

Über 100 Autos krachen ineinander - Bilder

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion