Fahrbahn mehrere Stunden gesperrt

Unfall zwischen zwei Lkw auf A5 sorgt für Behinderungen

Friedberg/Ober-Mörlen - Auf der A5 ist heute morgen ein Autotransporter auf einen vorausfahrenden Lkw aufgefahren. Verletzt wurde niemand, doch wegen Aufräumarbeiten war die rechte Fahrbahn in Richtung Süden mehrere Stunden lang gesperrt.

Am Dienstagvormittag fuhr zwischen den Anschlussstellen Ober-Mörlen und Friedberg auf der A5 ein Autotransporter aus noch unbekannter Ursache auf einen voranfahrenden Lkw auf, wie die Polizei in Friedberg mitteilte. Beide Fahrer blieben unverletzt. Wegen der Reinigungs- und Abschlepparbeiten war die rechte Fahrbahn der A5 Richtung Süden mehrere Stunden lang gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von rund 50.000 Euro. (jrd)

Aus unserem Archiv:

Autofahrer auf der A5 schwer verletzt: Bilder

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion