Vier Verletzte

Tempo 200: Auto überschlägt sich auf Flucht vor Polizei

Wiesbaden/Idstein - Auf der Flucht vor der Polizei ist ein Auto bei Idstein verunglückt. Zwei Frauen, ein Kind und der Fahrer seien am Montag leicht verletzt, worden, teilte die Polizei in Wiesbaden mit.

Eine Streife habe den Wagen auf der Autobahn 3 nahe der Rastanlage Medenbach kontrollieren wollen. Als der Fahrer den Polizeiwagen bemerkte, habe er Gas gegeben und sei teilweise mit mehr als 200 Stundenkilometern davongerast. Als er an der Ausfahrt Idstein die A3 verließ, verlor er den Angaben zufolge die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen überschlug sich, krachte gegen eine Leitplanke und blieb auf der Gegenfahrbahn stehen. Die Leichtverletzten wurden alle in Krankenhäuser gebracht, einer von ihnen mit einem Rettungshubschrauber. Die Anschlussstelle Idstein musste zeitweise in beide Richtungen gesperrt werden.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion