Fahrer schwer verletzt

Autotransporter fährt in Stauende auf der A45

Dillenburg - Ein Autotransporter ist auf der Autobahn 45 nahe Dillenburg (Lahn-Dill-Kreis) an einem Stauende auf einen stehenden Sattelzug gekracht.

Der 51-jährige Fahrer des Transporters sei dabei am Donnerstagmorgen schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei in Dillenburg mit. Die Autobahn wurde in Fahrtrichtung Norden bis in den Nachmittag hinein voll gesperrt, der Verkehr umgeleitet. Der Fahrer des Sattelzuges blieb unverletzt. Warum es zu der Kollision kam, war zunächst noch unklar. Die Polizei schätzte den Schaden auf mindestens 150.000 Euro. (dpa)

Archivbilder

Schwerer Unfall auf der A45: Fotos

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion