Knochenbrüche und innere Verletzungen

Bäuerin von wütender Kuh angegriffen und schwer verletzt

Villmar/Limburg - Eine Bäuerin ist in Villmar (Landkreis Limburg-Weilburg) von einer wütenden Kuh angegriffen und schwer verletzt worden.

Die Frau wurde heute mit Knochenbrüchen und inneren Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen, wie die Polizei in Limburg mitteilte. Sie hatte gerade den Stall ausmisten wollen, als das Tier auf sie losging. Mehrfach nahm es die Bäuerin auf die Hörner, bis diese das Bewusstsein verlor. Erst die Stockschläge eines Bauern aus einer Nachbarhalle stoppten den Angriff. (dpa)

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion