Zwei Leichtverletzte

Betrunkener verursacht Verkehrsunfall auf der A4

Bad Hersfeld - Ein betrunkener Autofahrer hat in der Nähe von Bad Hersfeld einen Verkehrsunfall auf der Autobahn 4 verursacht. Der 58-Jährige selbst und ein weiterer Autofahrer kamen mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus, wie ein Polizeisprecher in der Nacht zu Mittwoch sagte.

Demnach war der Betrunkene am Dienstagabend mit seinem Wagen zu schnell unterwegs gewesen und rammte in einer Kurve das Auto eines 24-Jährigen. Die Fahrzeuge prallten rechts und links gegen die Leitplanken. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem 58-Jährigen einen Wert von 2,4 Promille. Die Autobahn wurde zwei Stunden lang voll gesperrt. (dpa)

Kater-Killer: Die besten Tipps gegen Kopfschmerzen

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion