Viele Bauarbeiten auf Frankfurter Einkaufsstraße

Bilder: Umbau der „Zeilgalerie“ zur „UpperZeil“

Umbau zur „UpperZeil“
1 von 7
Die Computer-Darstellung zeigt den geplanten Neubau des Shoppingcenters "UpperZeil" in Frankfurt.
Umbau zur „UpperZeil“
2 von 7
Bauarbeiter und Journalisten auf dem Dach der „Zeilgalerie“.
Umbau zur „UpperZeil“
3 von 7
Entkernt wird das Innenleben des ehemaligen Einkauszentrums „Zeilgalerie“.
Umbau zur „UpperZeil“
4 von 7
Ein Abbruchbagger reißt am Rande eines Presserundgangs auf dem Dach des ehemaligen Einkauszentrums „Zeilgalerie“ einen Aufzugschacht ein.
Umbau zur „UpperZeil“
5 von 7
Architektin Beata Keidl
Umbau zur „UpperZeil“
6 von 7
Bauarbeiter stehen am im Eingang des ehemaligen Einkauszentrums „Zeilgalerie“. Als „UpperZeil“ soll das Gebäude nach dem umfangreichen Umbau Ende 2018 wieder die Käufer anlocken.
Umbau zur „UpperZeil“
7 von 7
Umgebaut wird auch der Eingangsbereich des Einkaufszentrums MyZeil.

An der Frankfurter Einkaufsstraße Zeil wird kräftig gebaut: Die Abbrucharbeiten der mehr als 20 Jahre alten „Zeilgalerie“ an der Hauptwache dauern voraussichtlich noch bis Mitte 2017. Ende 2018 soll „UpperZeil“ dann als ein Geschäftshaus fertig sein. Den größten Teil übernimmt der benachbarte „Kaufhof“. Außerdem ziehen zwei Modegeschäfte und ein Handy- und Mobilfunkanbieter ein.

Quelle: op-online.de

Kommentare