Vorfall an Bushaltestelle in Dieburg

19-Jährige von Männergruppe belästigt und ausgelacht

Dieburg - Eine 19 Jahre alte Frau wird von vier bis fünf Männern belästigt, angegangen und ausgelacht. Die Polizei sucht nun dringend Zeugen.

Mehrere junge Männer haben gestern Nachmittag eine 19-Jährige belästigt. Die junge Frau hatte kurz vor 13 Uhr die Ersatzbushaltestelle „Post“ in der Rheingaustraße passiert, als sie plötzlich auf eine Gruppe von vier bis fünf jungen Männern traf. Wie die Polizei berichtet, wurde aus der Gruppe heraus einer der Männer gegen die 19-Jährige geschubst. Dieser versuchte sie bei dem Zusammenstoß unsittlich zu berühren. Die Frau wich aus und beschwerte sich bei der Gruppe über die Aktion. Die Männer, zwischen 17 und 19 Jahren alt, lachten jedoch nur. 

Laut Polizei hatten die Täter dunkelbraune bis schwarze Haaren, waren alle dunkel gekleidet und hatten Rucksäcke bei sich. Bei dem Vorfall hatten sich in einer ausländischen Sprache miteinander unterhalten. Die Ermittler suchen nun Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben und Hinweise zu der Gruppe geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06071/9656-0 zu melden. (dr)

SOS vom Smartphone: Das Mobiltelefon als Nothelfer

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion