In der Nähe von Fernwald

Drei Verletzte bei Unfällen an Stauende auf A5

Fernwald/Gießen - Bei zwei Unfällen auf der A5 nahe Fernwald (Kreis Gießen) sind drei Personen verletzt worden.

Mehrere Autos prallten gegen 12 Uhr an einem Stauende in Fahrtrichtung Kassel aufeinander, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Eine 19-jährige Autofahrerin fuhr in unmittelbarer Nähe auf einen stehenden Sattelzug auf. Sie wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wird auf 23.000 Euro geschätzt. Der Abschnitt der A5 blieb für etwa zwei Stunden gesperrt. (dpa)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion