Rechte Hetze in Büdingen

Drohungen gegen Triathlon

Büdingen - Nur wenige Tage vor einem am Sonntag geplanten Wohltätigkeits-Triathlon beim Weinfest in Büdingen sind laut einem Bericht des Hessischen Rundfunks Drohbriefe in der Wetterau-Gemeinde verschickt worden.

In dem Text heißt es, man wolle „kein Asylbetrüger-Triatlon“. Bei der Sportveranstaltung dürfen Asylbewerber kostenlos starten, dies hat offensichtlich den Zorn der Unbekannten erregt. Das Schreiben ging gestern unter anderem an die Büdinger Polizei und die Lokalzeitung. Als Verfasser treten die „Nationaldeutschen Bürger Büdingen“ auf. „Keine Fremden, Muslime in der Altstadt“ schreiben sie und drohen: „Müssen wir es erst knallen lassen, bevor ihr das kapiert?“ Schon im März gab es ähnliche Drohungen. Die Polizei ermittelt. (mic)

Hunderte protestieren gegen Neonazis in Büdingen

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion