Polizei stellt 2,5 Kilogramm Marihuana sicher

21-jähriger Dealer in Sachsenhausen geschnappt

Frankfurt - Die Polizei hat in Sachsenhausen die Wohnung eines mutmaßlichen 21-jährigen Dealers kontrolliert und dabei jede Menge Drogen sowie Waffen gefunden.

Gestern Abend fielen einer Streife am Rande des Sachsenhäuser Stadtwaldes drei junge Männer auf, die sich verdächtig verhielten. Bei einer anschließenden Kontrolle bestätigte sich, dass die Polizei gerade ein Drogengeschäft beobachtet hatte. Bei einem 21-Jährigen stellten die Beamten zunächst 15 Gramm Marihuana, 86 Extasy Tabletten sowie Bargeld sicher.

Bei der Durchsuchung seiner Wohnung wurden schließlich weitere Drogen, 2,5 Kilogramm Marihuana, 315 Gramm Haschisch, weitere Extasy Tabletten, eine geringe Menge Kokain sowie acht Mobiltelefone und über 5500 Euro Bargeld sichergestellt. Darüber hinaus nahmen die Beamten auch noch zwei Teleskopschlagstöcke, zwei Butterflymesser und eine Schreckschusswaffe mit. Der junge Täter legte bereits in seiner Vernehmung ein umfangreiches Geständnis ab. (dr)

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion