Leicht verletzt, kurzzeitige Störung

Fußgängerin von S-Bahn angefahren

Frankfurt - Eine Frau möchte in Kalbach die Schienen überqueren und wird von der S-Bahn angefahren.

Eine 18-jährige Fußgängerin ist in Frankfurt von einer S-Bahn angefahren und leicht verletzt worden. Die junge Frau habe leichte Prellungen und Schürfwunden erlitten, berichtete die Polizei. Sie hatte gestern im Stadtteil Kalbach die Schienen überqueren wollen und dabei trotz Rot zeigender Fußgängerampel die anfahrende Bahn übersehen. Sie wurde von dem Zug leicht touchiert und fiel hin. Im Bahnverkehr kam es zu kurzzeitigen Störungen. dpa

Bilder: S-Bahn-Tunnel für sechs Wochen gesperrt

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion