Komplett Wand weggerissen

Geldautomat gesprengt: Bewohner in Sicherheit gebracht

+
Ein Geldautomat in Weilburg wurde gesprengt. Weitere Motive finden Sie in der Galerie.

Weilburg - Bei der Sprengung eines Geldautomaten in Weilburg (Kreis Limburg-Weilburg) ist in der Nacht zum Mittwoch eine komplette Wand weggerissen worden.

Die Bewohner des Hauses, in dessen Erdgeschoss sich die Sparkassenfiliale befindet, mussten das Gebäude vorübergehend verlassen, wie ein Polizeisprecher in Wiesbaden sagte. Nach ersten Erkenntnissen hatten zwei Unbekannte den Automaten mit zunächst unbekannten Mitteln gesprengt. Eine Wand im Inneren des Gebäudes brach zusammen und es entstanden Risse an anderen Wänden. Aus Sicherheitsgründen wurden 15 Menschen aus ihren Wohnungen geholt, während die Statik des Hauses geprüft wurde. Den Schaden schätzte die Polizei auf rund 100.000 Euro. Ob die Täter Bargeld erbeuten konnten, war am Morgen noch unklar. Eine Fahndung brachte zunächst keinen Erfolg.

Bilder: Unbekannte sprengen Geldautomaten

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion