Täter sitzen in Untersuchungshaft

Festnahme nach Überfall und Drogenraub

Kassel - Die Polizei hat am Dienstag in Vellmar einen mutmaßlichen Drogenräuber und Gewalttäter festgenommen. Der 24-Jährige soll im März mit einem Komplizen einen 27-Jährigen in dessen Wohnung überfallen und 50 Gramm Amphetamin mitgenommen haben.

Dabei soll er das Opfer mit einem abgebrochenen Billardqueue geschlagen und zur Herausgabe des Rauschgifts gezwungen haben, , wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Sein 27 Jahre alter Komplize soll zudem einen 22-Jährigen mit einer Schusswaffe bedroht haben. Mit dem Beutel Amphetamin flüchteten die beiden anschließend aus der Wohnung. Das Opfer erlitt seinerzeit eine Platzwunde und einen Nasenbeinbruch. Der 27-jährige Komplize war bereits am 28. Juni von der Kasseler Kriminalpolizei festgenommen worden. Beide mutmaßlichen Räuber befinden sich in Untersuchungshaft. (dpa)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare