Lebensgefährte wählt den Notruf

Häuslicher Streit eskaliert: Frau mit Stichverletzung

Frankfurt - Eine 19 Jahre alte Frau ist bei einem häuslichen Streit mit einem Messer verletzt worden. Die Hintergründe sind der Polizei noch nicht bekannt. 

Die Polizei wurde heute zu einem Vorfall in der Atzelbergstraße gerufen und fand dort eine verletzte Frau vor. Zuvor wählte ein Mann gegen 12.45 Uhr den Notruf und bat die Polizei schnell zu kommen. Im Hintergrund waren die Schreie einer Frau zu hören. Die hinzugeeilten Beamten fanden vor Ort eine 19-Jährige mit einer Stichverletzung unterhalb der linken Brust. Bislang ist nur bekannt, dass es zuvor zu einem häuslichen Streit zwischen ihr und ihrem 35-jährigen Lebensgefährten kam. Die Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht und medizinisch versorgt. In Lebensgefahr befand sich die junge Frau zu keiner Zeit. Die Ermittlungen zu den Hintergründen des Vorfalls dauern an. dr

Die wichtigsten Notruf-Nummern

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion