Suchaktion bisher ohne Erfolg

78-jähriger Mann geht in Badesee unter 

Kassel - Ein 78 Jahre alter Mann ist im Bugasee in Kassel beim Baden untergegangen. Die Rettungstaucher der Feuerwehr hätten ihn zunächst nicht gefunden, sagte ein Polizeisprecher am Nachmittag.

Kurz nach der Alarmierung durch Zeugen seien Polizisten ins Wasser gesprungen, hätten den Mann aus Kassel aber nicht gefunden. Mittlerweile suchen Feuerwehrtaucher das Gewässer ab. Wegen der vielen Algen sei die Sicht in dem etwa vier Meter tiefen See äußerst schlecht. Laut hna.de soll der Mann gegen 10:30 Uhr im Bereich hinter der Strandbar unweit der Damaschkebrücke herausgeschwommen und dann in der Mitte des Sees in Not geraten sein. Es gibt kaum noch Hoffnung für den vermissten Schwimmer. dpa/dr

Die 25 Badeseen und Freibäder in der Region

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare