Männer zuvor aus einer Diskothek geflogen

Sechs Polizisten bei Schlägerei vor Kneipe verletzt

Kassel - Zwei Männer haben bei einer Kneipenschlägerei in Kassel sechs Polizisten verletzt. Der 31- und der 33-Jährige waren zuvor in der Nacht zum Freitag aus einer Diskothek geflogen, weil sie Gäste und Türsteher angepöbelt hatten, wie die Polizei mitteilte.

Anschließend hätten die beiden in einer Kneipe weiteren Streit gesucht, bevor sie sich am frühen Morgen vor der Tür mit zwei Gästen schlugen. Dabei traten sie auch gegen vorbeifahrende Autos. Gegen die Festnahme durch die Polizei wehrten sich die Männer mit Schlägen und Tritten. Sechs Beamte wurden verletzt, zwei von ihnen mussten ins Krankenhaus. Die beiden Männer standen offenbar unter Alkoholeinfluss. Sie müssen sich nun unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Gewalt in deutschen Gefängnissen ist Alltag

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion