Gewitter über Deutschland

Keine größeren Unwetterschäden in Hessen

Offenbach/Wiesbaden - Anders als in benachbarten Bundesländern ist Hessen dieses Mal um heftige Unwetter herumgekommen.

Es habe in der vergangenen Nacht keine größeren Schäden gegeben, sagte ein Sprecher des Lagezentrums in Wiesbaden. Ähnlich klang es bei der Polizei in Kassel und in Gießen.

Aktuelle Vorhersage: So wird das Wetter

Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes könnte es aber schon im Verlauf des Donnerstags zu weiteren Gewittern von Nordosten her kommen. Möglich seien dann auch Starkregen und Hagelschauer. (dpa)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare