Verletzter stirbt noch im Rettungswagen

Mann von ICE erfasst

Ludwigsau/Bad Hersfeld - Ein 61 Jahre alter Mann ist heute im osthessischen Ludwigsau von einem ICE-Zug erfasst und getötet worden.

Der Mann sei nach den ersten Erkenntnissen an einem Bahnübergang trotz geschlossener Schranken auf die Gleise gegangen, berichtete ein Polizeisprecher in Bad Hersfeld. Vermutlich habe er versucht, einen zuvor angekommenen Nahverkehrszug noch zu erreichen. Der 61-Jährige erlitt schwere Verletzungen und starb noch im Rettungswagen. dpa

Die wichtigsten Notruf-Nummern

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion