Fahrer verliert Kontrolle

Junger Mann stirbt bei Motorrad-Unfall

Malsfeld  - Ein 22-Jähriger hat sich in Nordhessen bei einem Bekannten ein Motorrad geliehen und ist bei seiner Spritztour gestorben.

Der junge Mann aus Malsfeld (Schwalm-Eder-Kreis) hatte sich die Maschine nach Angaben der Polizei am Sonntagabend geborgt, "um einmal eine Runde zu drehen". Bei seiner Fahrt verlor er die Kontrolle über das Motorrad, kam von der Fahrbahn ab, überfuhr einen kleinen Bachlauf und zog sich beim Sturz an einem Hang tödliche Verletzungen zu. Rettungskräfte und ein Notarzt konnten den 22-Jährigen nicht wiederbeleben. (dpa)

Tödlicher Motorrad-Unfall in Frankfurt: Bilder

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion