Frust über  Italien-Niederlage?

Nach EM-Spiel: Mann schlägt 21-Jährige und würgt zwei Kinder

Groß-Gerau - Ein Unbekannter hat nach dem EM-Spiel Deutschland gegen Italien bei einem Autokorso in Groß-Gerau eine 21-Jährige geschlagen und zwei Zehnjährige gewürgt.

Die Opfer vermuten, dass es sich bei dem mutmaßlichen Täter um einen italienischen Staatsangehörigen handelte, wie ein Polizeisprecher heute mitteilte. Die Frau saß in der Nacht zu Sonntag mit den beiden Kindern im Pkw und feierte mit heruntergelassenen Fensterscheiben den Sieg der deutschen Nationalmannschaft, als der Mann auf sie losging. Dann flüchtete er und tauchte in der Menschenmenge unter. Die Polizei ermittelt und bittet Zeugen, sich zu melden. (dpa)

Bilder: Public Viewing im Frankfurter Stadion

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion