Polizei sucht Zeugen

Mann wird von U-Bahn erfasst und stirbt

Frankfurt - Im Frankfurter Stadtteil Bergen-Enkheim kam heute Nachmittag ein 82-jähriger bei einem Unfall ums Leben. Der Mann überquerte trotz roter Ampel die Gleise einer U-Bahnhaltestelle und wurde von einer Bahn erfasst.

Der 82-jähriger Mann missachtete nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei gegen 15 Uhr an der U-Bahnhaltestelle "Kruppstraße" in der Borsigallee in Frankfurt Bergen-Enkheim eine rote Ampel und ging über die Gleise. Dabei übersah er die in Richtung Hessencenter fahrende U-Bahn, die ihn auf dem Überweg vor der Station  erfasste. Der Mann war sofort tot.

Der U-Bahnverkehr musste in beide Richtungen voll gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Behinderungen im Nahverkehr. Ein Gutachter ist in die Ermittlungen eingeschaltet. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen zum Unfall. Hinweise nimmt das zuständige Polizeirevier unter 069/755-11800 entgegen. (jrd)

Archivbilder:

Schwerer Straßenbahn-Unfall in Magdeburg - Bilder

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion