Zeugen alarmieren die Polizei

Mann wird bei Streit in Hochheim mit Messer verletzt

Hochheim - Ein Mann beobachtet, wie zwei andere gerade ein Auto beschädigen. Er greift ein, die Täter zücken ein Messer und verletzen den Hochheimer schwer.

Nach einem Streit wegen eines beschädigten Autos ist ein 72-jähriger Mann in Hochheim am Taunus mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt worden. Ein 26-jähriger Tatverdächtiger sei am Dienstagmorgen kurz nach der Tat in der Umgebung gefasst worden, sagte ein Polizeisprecher in Wiesbaden. Nach seinem Komplizen werde noch gesucht. Der im Main-Taunus-Kreis lebende 26-Jährige war betrunken gewesen. Er sollte nach seiner Festnahme dem Haftrichter vorgeführt werden. Das Opfer habe um kurz vor fünf Uhr am Dienstagmorgen seine Mülltonnen herausgestellt und gesehen, dass zwei Männer gerade ein Fahrzeug beschädigten, sagte der Polizeisprecher. Daraufhin habe er die beiden angesprochen, und es sei zu der Auseinandersetzung gekommen. Mindestens einer der beiden Männer sei mit dem Messer auf ihn losgegangen, es sei mehrfach auf das Opfer eingestochen worden. Der 72-Jährige habe zwischenzeitlich in Lebensgefahr geschwebt, er liege in einem Krankenhaus und sei operiert worden. (dpa)

SOS vom Smartphone: Das Mobiltelefon als Nothelfer

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion