Messerstecherei in Willingen

Streit um Frau: Mann sticht auf Rivalen ein

Willingen - Im Streit um eine Frau hat ein 25 Jahre alter Mann einen 21-jährigen Kontrahenten mit einem Messer schwer verletzt.

Wie Staatsanwalt Götz Wied heute in Kassel mitteilte, hatte der mutmaßliche Täter gestern an einer Hauptstraße im nordhessischen Willingen auf sein Opfer eingestochen. Der 21-Jährige erlitt viele Stichverletzungen im Oberkörper, er musste operiert werden und ist weiter im Krankenhaus. Lebensgefahr bestehe aber nicht. Der 25-Jährige sei zunächst geflüchtet, konnte aber nach einer Großfahndung kurz nach Mitternacht am frühen Freitagmorgen festgenommen werden. Gegen ihn wird wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und versuchten Totschlags ermittelt. Eine weitere Messerattacke mit zwei Verletzten ereignete sich in Flieden.

(dpa)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion