Handfester Familienstreit

Nach Schlägen vom Sohn: Mutter greift Polizisten an

Frankfurt - Ein Streit eskaliert, die Polizei rückt an, dann setzt es erneut Schläge: Die Polizei ermittelt gegen eine 47-jährige Mutter. Ihr 24-jähriger Sohn sitzt in einer Psychiatrie. 

Gegen 23 Uhr gerieten gestern Abend laut Polizei eine 47-jährige Mutter und ihr 24-jähriger Sohn derart in einen Streit, dass der Sohn seiner Mutter mehrfach mit der flachen Hand ins Gesicht schlug. Nachbarn hatten den Streit mitbekommen und die Polizei alarmiert. Als die Streife in der Gellertstraße eintraf, wurde diese plötzlich von der Mutter angegangen. Sie schubste die Beamten und schlug einem der Polizisten mit der Faust ins Gesicht. Die Frau wurde schließlich beruhigt. Der Sohn, der zuvor das der Wohnung geschmissen wurde, rannte auf die Straße und legte sich auf die Fahrbahn. Ein Pkw musste bremsen und anhalten. Der 24-Jährige wurde anschließend von den Polizeibeamten in eine Psychiatrie gebracht. Gegen die Mutter wird nun wegen des tätlichen Angriffs gegen die beiden Polizisten ermittelt. Die Männer wurden leicht verletzt. dr

Die wichtigsten Notruf-Nummern

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion