Wichtiger Zeuge auf Weltreise

NSU-Ausschuss sucht Ex-Polizeichef Nedela

Wiesbaden - Das Fernweh des früheren Landespolizeipräsidenten Norbert Nedela bereitet dem NSU-Untersuchungsausschuss im Landtag Kopfzerbrechen.

Das Gremium versuche derzeit, Nedela als Zeugen laden, sagte der CDU-Obmann Holger Bellino heute im Landtag. Das gestalte sich schwierig, weil dieser gerade auf einer Weltreise unterwegs sei. Auch der frühere Büroleiter von Nedela, der als Zeuge im Ausschuss befragt wurde, konnte nicht helfen. Seit seiner Pensionierung 2008 habe er keinen Kontakt mehr zu seinem früheren Chef.

Alles zum hessischen NSU-Skandal

Nedela war nach 40 Jahren im Polizeidienst im November 2010 vom damaligen Innenminister Boris Rhein (CDU) entlassen worden. Als Grund wurden Differenzen in Fragen der Polizeiführung genannt. (dpa)

NSU-Ausschuss: Bilder zum Skandal

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare