Mann greift Polizisten

Schläger-Oma will Enkel nach Festnahme befreien

Frankfurt - Ein Mann schlägt seine Freundin und greift anschließend die alarmierten Polizisten an. Zu guter Letzt mischt sich auch noch die Oma des Schlägers ein.

Wie die Frankfurter Polizei heute mitteilte, schlug ein 34-jähriger Mann gestern Vormittag an der U-Bahn-Station Sigmund-Freud-Straße  im Stadtteil Eckenheim zunächst seine Freundin. Den alarmierten Polizisten spuckte er ins Gesicht und attackierte sie mit Schlägen. Während der Festnahme des widerspenstigen Schlägers mischte sich die Großmutter des Mannes ein und versuchte, ihren Enkel zu befreien. Sie attackierte und schlug die Beamten, so dass diese sogar Verstärkung anfordern mussten, um die Situation unter Kontrolle zu bringen. (nb)

Bilder: Zehn kuriose Kriminalfälle 2015 in Hessen

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion