Frankfurter unterstützen Wuppertaler Polizei

Polizei sucht nach vermisster 15-Jähriger

+
Bilder der Vermissten

Frankfurt - Seit Juli wird eine 15-Jährige aus Remscheid vermisst, nun hat die Polizei Wuppertal eine neue Spur: Sie fahndet im Raum Frankfurt nach dem Mädchen. Die Vermisste soll dorthin gereist sein, um einen Fremden zu besuchen.

Seit dem 23. Juli dieses Jahres wird die 15-jährige Leonie G. aus Remscheid vermisst. Das Mädchen verließ an diesem Tag gegen 16 Uhr ihre Wohnung an der Rathausstraße mit unbekanntem Ziel und wird seither gesucht. Zuletzt wurde die junge Frau am 2. September in einem Supermarkt in Hückeswagen, etwa 40 Kilometer von Köln entfernt, gesehen. Seither ist ihr Aufenthaltsort unbekannt.

Nach Aussagen aus ihrem Bekanntenkreis soll sie zu einem fremden Mann nach Frankfurt gereist sein. Deshalb fahndet die Wuppertaler Polizei nun in der Mainmetropole und Umgebung nach der Vermissten. Die 15-Jährige ist circa 1,65 Meter groß, hat eine schmale Statur und schulterlanges dunkelblondes Haar. Sie trägt ein Piercing in der Nase. Bekleidet war sie zum Zeitpunkt ihres Verschwindens mit einer grünen Tarnhose, einem schwarzen T-Shirt, einer schwarzen Wollmütze und schwarzen Schuhen.

Wer Hinweise zum Aufenthaltsort der Vermissten geben kann, wendet sich bitte an die Kriminalpolizei unter Tel.: 0202/284-0 oder in dringenden Fällen an den Notruf 110.

Die wichtigsten Notruf-Nummern

Quelle: op-online.de

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion