Stiller Alarm ausgelöst

Polizeihund „Luke“ schnappt zwei Einbrecher

Frankfurt - Den richtigen Riecher gehabt: Polizeihund „Luke“ sucht in einem Bürogebäude in Frankfurt nach Einbrechern und wird fündig.

In der vergangenen Nacht haben laut Polizei zwei Einbrecher die Rechnung wohl ohne Diensthund „Luke“ gemacht. Er spürte die Täter in einem Bürogebäude in der Lärchenstraße auf. Sie wurden auf frischer Tat festgenommen. Gegen 01.50 Uhr waren die beiden 31 Jahre alten Männer in das Gebäude eingebrochen und hatten den stillen Alarm ausgelöst. Der mehrstöckige Komplex wurde mit mehreren Streifenwagen umstellt und anschließend nach den Tätern durchsucht. Diensthund „Luke“ fand schließlich die Einbrecher. Bei einem der Festgenommenen wurden zwei gestohlene Tankkarten aufgefunden. Zudem wurde diverses Einbruchswerkzeug sichergestellt.

dr

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion