Betrunkene Autofahrerin am Schwanheimer Ufer

Mit 3,2 Promille auf Crash-Tour: Sieben Verletzte

Frankfurt - Eine alkoholisierte Autofahrerin hat am Samstag in Frankfurt für eine Crash-Serie mit insgesamt sieben Verletzten gesorgt.

Wie ein Polizeisprecher am Sonntag berichtete, war die 32-Jährige am Schwanheimer Ufer zunächst in das Heck eines vor ihr fahrenden Fahrzeuges gekracht. Anschließend soll sie erneut beschleunigt und drei weitere Fahrzeuge, die auf dem angrenzenden Fahrstreifen standen, ineinander geschoben haben. Durch die Wucht des Aufpralls wurden dem Bericht zufolge zwei Menschen schwer und fünf leicht verletzt. Bei der Unfallfahrerin wurde ein Alkoholwert von 3,13 Promille festgestellt. Den Führerschein konnten die Beamten nicht einziehen - die Frau hatte schon lange keine Fahrerlaubnis mehr. (dpa)

Die irrsten Autofahrer der Welt

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion