Rollerfahrer rast Polizei davon, Beamter angefahren

Hofheim - Auf der Flucht vor einer Polizeikontrolle hat ein Rollerfahrer einen Beamten angefahren und verletzt. Der Rollerfahrer war einer Streife aufgefallen, weil er am frühen Dienstagmorgen zu schnell durch Hofheim brauste.

Während einer Verfolgungsjagd habe der 22-Jährige versucht, Zusammenstöße mit dem Polizeiauto zu provozieren, wie die Polizei mitteilte. An einer Straßensperre bremste der Mann nach Angaben der Beamten zwar ab, gab dann aber Gas. Dabei erwischte er den Polizisten. Der Rollerfahrer stürzte und wurde festgenommen.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare