51-jähriger Motorradfahrer stirbt an Verletzungen

Verursacher des tödlichen Motorrad-Unfalls gefunden

Gießen - Der mutmaßliche Verursacher des tödlichen Unfalls auf der Autobahn 485 ist ausfindig gemacht worden.

Hinweise von Zeugen hätten auf die Spur eines 59-jährigen Lastwagenfahrers geführt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Ermittlungen dauerten an. Bei dem Unfall war am Mittwoch bei Gießen ein 51 Jahre alter Motorradfahrer ums Leben gekommen. Er war auf ein Auto geprallt, das vor ihm stark abgebremst hatte. Auslöser dieses Bremsmanövers war wiederum ein Lastwagen gewesen, der abrupt die Fahrspur gewechselt hatte. Der Lastwagenfahrer war weitergefahren. (dpa)

Das droht Verkehrssündern bei einer Unfallflucht

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion