51-Jähriger schwer verletzt

Von eigenem Traktor angefahren

Heppenheim - Von eigenem Traktor angefahren, schwer verletzt: Gestern Nacht kommt es in Heppenheim zu einem rätselhaften Unfall. Ähnlich: In Nidda fällt ein Mann von einem Bagger.

Das Gefährt habe sich selbstständig gemacht, der 51-Jährige sei gestern Nacht in die Klinik gebracht worden, teilte die Polizei mit. Wie es zu dem Unfall im Hof eines Anwesens im Stadtteil Ober-Laudenbach kommen konnte, war zunächst unklar. Der Traktor rammte noch einen Zaun, der sich gegen ein dahinter geparktes Auto drückte - der Schaden am Fahrzeug blieb gering.

Ein weiterer Vorfall ereignete sich in Nidda (Wetteraukreis). Dort fiel ein Mann von einem Bagger. Auch er ist schwer verletzt. Er kam per Rettungswagen ins Krankenhaus. Der 47-Jährige hatte gestern Abend auf dem Gelände einer Baufirma im Stadtteil Ober-Schmitten einen Mini-Bagger Probe gefahren. Als er ausstieg, fiel er hin. Der Bagger, dessen Motor noch lief, setzte sich in Bewegung und verletzte den Mann am Bein. dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare