Neue Internetseite

Staus und Baustellen in Echtzeit

Frankfurt - Wo wird gerade gebaut? Wo staut es sich im Moment auf Hessens Autobahnen? Wo gibt es einen freien Stellplatz für Lkw? Diese und viele weitere Informationen sind ab sofort auf einer neuen Internetseite abrufbar.

„Fahrer- und Fahrerinnen sehen sofort, wie viel länger sie brauchen, und können entscheiden, ob sie eine andere Route nehmen oder gleich auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen“, sagte Hessens Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir in Frankfurt bei der Vorstellung des Systems. Die Straßenverkehrsbehörde Hessen Mobil verantwortet das Angebot. Das System speise sich aus den Daten von rund 3 000 Induktionsschleifen und etwa 80 Überwachungskameras an den hessischen Autobahnen. Zudem seien die Sicherungsfahrzeuge von Tagesbaustellen mit GPS-Sendern ausgestattet, die die jeweils aktuellen Koordinaten an die hessische Verkehrszentrale übermitteln.

Vorläufer des neuen Dienstes war der sogenannte Reisezeitenservice, der 2010 in Dienst ging. Er gab Auskunft über voraussichtliche Verzögerungen auf den Autobahnen, beschränkte sich allerdings auf das Rhein-Main-Gebiet. Burkhard Vieth, Präsident von Hessen Mobil, sagte, der Service sei kein Navigationsdienst mit individuellen Routenempfehlungen, sondern ein Infoportal zur Unterstützung der Reiseplanung. Das Angebot passt sich dem jeweiligen Endgerät – PC, Tablet, Smartphone – an.

Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

re

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare