Mit einem Küchenmesser

Streit um Frau: Mann sticht auf Bekannten ein

Kassel - Im Streit um eine Frau hat ein Mann in Kassel auf einen Bekannten eingestochen und ihn lebensgefährlich verletzt.

Die beiden Kontrahenten hatten sich am Samstagabend im Hausflur eines Mehrfamilienhauses eine Schlägerei geliefert, wie die Polizei Kassel am Montag mitteilte. Der 46-Jährige hatte daraufhin ein Küchenmesser aus seiner Wohnung geholt und auf den 48-Jährigen eingestochen. Das Opfer flüchtete noch aus dem Haus, brach aber an der Straße im Stadtteil Harleshausen zusammen. Noch in der Nacht wurde der Mann operiert, er soll mittlerweile außer Lebensgefahr sein. Der 46-Jährige wurde wegen eines versuchten Tötungsdelikts festgenommen. Grund für die Auseinandersetzung waren laut Polizei "Unstimmigkeiten über eine gemeinsame Bekannte".

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion