Schwimmer vermisst

Suche nach vermisstem Mann im Main

Groß-Gerau/Raunheim - Ein nach einem Bad im Main verschwundener Mann wird weiterhin vermisst. Die Suche nach ihm werde am Freitag mit einem Boot der Wasserschutzpolizei fortgesetzt, sagte ein Sprecher der Bereitschaftspolizei in Wiesbaden.

Mit einer normalen Streife werde dabei das gesamte Gebiet von der Unglücksstelle auf Höhe einer Kläranlage zwischen Raunheim und Rüsselsheim bis zum Hafen Raunheim abgesucht. Ob zusätzlich noch Sonarboote und ein Hubschrauber eingesetzt werden, sei noch unklar.

Am Donnerstag hatte ein Freund des Mannes in einem nahe gelegenen Obdachlosenheim gemeldet, dass sein Begleiter nicht mehr aus dem Fluss gekommen sei und in Richtung Rüsselsheim treibe. Daraufhin startete eine Suchaktion mit zwei Hubschraubern sowie Booten von Feuerwehr, Deutscher Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) und Wasserschutzpolizei. Die Suche war am frühen Donnerstagabend zunächst erfolglos abgebrochen worden.

Erst vor einigen Tagen war in Offenbach ein Mann in den Main gesprungen, seitdem wird er vermisst. (dpa)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion