Unfall auf der Autobahn

Mehrere Stunden Stau auf A3

Limburg - Ein Unfall hat den Verkehr auf der viel befahrenen Autobahn 3 bei Limburg über Stunden hinweg behindert.

Die Autos stauten sich am Montag in Richtung Köln auf bis zu zehn Kilometern Länge, wie die Polizei in Wiesbaden mitteilte. Ein 59 Jahre alter Autofahrer war im morgendlichen Berufsverkehr in einer Baustelle nahe Limburg gegen eine Fahrplanteiler gefahren, dadurch verschob sich ein Abgrenzungsteil. Ein nachfolgender Lastwagen konnte nicht mehr ausweichen und erfasste den Gegenstand, dabei wurde der Tank des Sattelschleppers aufgerissen. Rund 300 Liter Diesel liefen aus.

Der 45-jährige Lastwagenfahrer kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Es entstand ein Schaden von rund 85.000 Euro. Der Verkehr in Richtung Köln wurde ab Bad Camberg von der Autobahn abgeleitet. Nach vier Stunden wurden zwei der drei Fahrstreifen der A3 wieder freigegeben. (dpa)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion