Zwei Rodgauer beschädigen ihre Autos

B45: Blechschäden wegen verlorener Metallschiene

Dieburg - Wegen einer verlorenen 2,50 Meter langen Metallschiene sind die Autos von zwei Personen aus Rodgau beschädigt. Der Verursacher kümmerte sich nicht um seine Ladung.

Unfall auf der B45 in Fahrtrichtung Hanau: Wie die Polizei mitteilte, kam es am Montag gegen 11.45 Uhr in Höhe der Anschlussstelle Dieburg Nord zu einem Unfall mit zwei beschädigten Autos. Zuvor befuhr ein bisher nicht bekanntes Fahrzeug die B45 in Richtung Hanau und verlor eine etwa 2,50 Meter lange Metallschiene von seinem Fahrzeug. Der Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne das Hindernis zur Seite zu räumen. Kurz darauf fuhren zunächst eine 36-jährige Autofahrerin aus Rodgau sowie ein 18-Jähriger aus Rodgau in das Hindernis. Beide Wagen wurden beschädigt. Die Polizei bittet unter 06071/96560 um Hinweise.

Bilder: Geisterfahrer verursacht Unfall auf B45

dani

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion