77-Jähriger übersieht Auto

Drei Verletzte bei Unfall in Eichenzell

Eichenzell/Fulda - Beim Zusammenstoß zweier Autos sind in Osthessen drei Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer.

Wie die Polizei in Fulda am Samstag mitteilte, hatte ein 77 Jahre alter Autofahrer beim Abbiegen einen entgegenkommenden Wagen übersehen. Dessen 58 Jahre alte Fahrerin und die Ehefrau des 77-Jährigen erlitten bei dem Zusammenstoß am Freitag in Eichenzell schwere Verletzungen. Eine 75 Jahre alte Frau, die ebenfalls in dem Wagen des Mannes saß, wurde leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro. Der 77 Jahre alte Unfallverursacher blieb unverletzt. (dpa)

Wachsende Aggression auf Deutschlands Straßen

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion