Wetterdienst warnt vor Schauer und Gewitter

Unwetter in der Region und Hessen erwartet

+

Offenbach - Hessen ist in der Nacht zum Samstag vom Unwetter verschont geblieben. Allerdings muss am Sonntag mit teils kräftigen Schauern und Gewittern gerechnet werden, die örtlich unwetterartigen Starkregen bringen können.

Dies teilte der Deutsche Wetterdienst in Offenbach mit. „Es treten im Laufe des Vormittags vereinzelte, ab dem Mittag zahlreiche kräftige Gewitter auf. Durch langsam ziehende beziehungsweise stehende Gewitter ist eng begrenzt mit heftigem Starkregen zwischen 25 und 40 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit zu rechnen“, heißt es in einer Warnmeldung. Vereinzelt sind auch deutlich über 50 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit möglich. Zudem können Hagel mit Korngrößen um 3 Zentimeter sowie stürmische Böen auftreten. Im Kreis und der Stadt Offenbach, Frankfurt, Main-Kinzig und Darmstadt könnte es heftig krachen. 

Brände und Überschwemmungen nach Gewitter (mit Leserbildern)

dr

Quelle: op-online.de

Kommentare