Verfolgungsjagd in Ginsheim-Gustavsburg

Auf Drogen: Autofahrer flüchtet vor Polizei

Ginsheim-Gustavsburg - Ein berauschter Mann ohne Führerschein hat sich in Ginsheim-Gustavsburg (Kreis Groß-Gerau) eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert.

Er sei dabei auch über Gehwege gefahren, ein Fußgänger habe zur Seite springen müssen, berichtete die Polizei am Donnerstag. Auch mussten mehrere Autofahrer bremsten, um nicht mit dem Wagen des 50-Jährigen zusammenzustoßen.

Nach etwa 15-minütiger Verfolgungsfahrt am Mittwochabend konnte die Streife das Fahrzeug schließlich stoppen. Der Mann hatte gekifft und Kokain genommen. Er war einer Polizeistreife wegen des defekten Rücklichts seines Wagens aufgefallen. (dpa)

Polizei durchsucht Tomatensauce à la Kokain

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Was ist Ihre Meinung zur Legalisierung von Cannabis? *

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion