Landstraße voll gesperrt

Vier Schwerverletzte bei Unfall nahe Groß-Umstadt

+
Ein Bild von der Unfallstelle auf der Landstraße 3115.

Groß-Umstadt - Bei einem Unfall auf der Landstraße 3115 zwischen dem Semder Kreuz und Richen sind vier Menschen schwer verletzt worden.

Zwei von ihnen im Alter von 25 und 75 Jahren schwebten in Lebensgefahr, berichtete die Polizei. Nach den ersten Ermittlungen war der Wagen eines 46-jährigen Mannes beim Linksabbiegen in eine Hof-Zufahrt gegen das entgegenkommende Auto eines 64-Jährigen geprallt.

Dessen Fahrzeug schleuderte gegen einen dritten Wagen, der von dem 25-Jährigen gesteuert wurde. Dieser wurde auf den Radweg neben der Straße katapultiert und traf dort die 75 Jahre alte Radfahrerin. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen, die anderen drei Verletzten wurden mit Krankenwagen in die Klinik gebracht.

Die Landstraße zwischen dem Semder Kreuz und Richen wurde für fast vier Stunden voll gesperrt und konnte erst am Nachmittag wieder freigegeben werden. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf 80.000 Euro geschätzt. (dpa)

Bilder: Unfall auf L3115 in Groß-Umstadt

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion