Elf Wochen vor Beginn des Fests

Frankfurt hat schon seinen Weihnachtsbaum

Frankfurt - Frankfurt hat schon seinen Weihnachtsbaum - mehr als elf Wochen vor Beginn des Fests.

Die Fichte ist etwa 110 Jahre alt und mit 33 Metern besonders hoch, wie der Sprecher der Tourismus + Congress GmbH, Kurt Stroscher, sagte. Der etwa neun Tonnen schwere Nadelbaum soll am 8. November auf dem Römerberg aufgestellt werden. Er stammt aus dem österreichischen Brandenberg (Tirol) und wird von der Tourismusregion Alpbachtal Wildschönau gespendet. Der Frankfurter Weihnachtsmarkt zählt mit rund drei Millionen Besuchern zu den bedeutendsten in Deutschland. Er wird in rund sieben Wochen (23. November) eröffnet. Der Weihnachtsbaum wird jedes Jahr bestaunt, aber auch kritisch beäugt und ist immer wieder Zielscheibe von Spott und Hohn. (dpa)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Tourismus+Congress Frankfurt

Mehr zum Thema

Kommentare