David Guetta in Frankfurt

World Club Dome bringt Stadion zum Beben

+

Frankfurt - Der französische Mega-Star David Guetta versetzte gleich zum Auftakt die Freunde internationaler Club-Musik von der Riesenbühne der Commerzbankarena aus in Extase. Bis zu 120.000 Besucher erwarteten die Veranstalter des World Club Dome bis zum Show-Ende gestern Abend.

35.000 kamen bereits am Freitag zum Abtanzen. Die extrem aufwendige Light-Show und der gute Sound sorgten neben Spitzen-DJs wie Guetta oder dem Niederländer Armin van Buuren für Stimmung auf der 700.000 Quadratmeter großen Veranstaltungsfläche. Insgesamt legten etwa 200 DJ bei dem dreitägigen Spektakel auf. Spektakulär auch: Die „Dorian Gray 2. 0“-Party. Sie verwandelte bereits am Freitagabend den Hochsicherheitsbereich des Frankfurter Flughafens in eine Partyzone. Der Dancefloor befand sich in einer Boeing 747.

Big City Beats 2016 in Frankfurt: Bilder

Quelle: op-online.de

Kommentare