Polizei sucht Zeugen zum Vorfall in Messel

Ziegen aus umzäunten Gartengrundstück geklaut

Messel - Kurioser Diebstahl: Unbekannte haben in Messel bei Dieburg zwei Ziegen geklaut. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun dringend Zeugen.

Nach einem Diebstahl von zwei Ziegen am Montag (9. Mai) suchen die Ermittler Zeugen, die Hinweise zum Verbleib der Tiere sowie zu den Dieben geben können. Diese melden sich bitte unter der Rufnummer 06151/969-3810 bei der Polizei. Die beiden Buru-Ziegen sind weiß und haben einen braunen Kopf. Sie standen seit Anfang Mai auf einem umzäunten Gartengrundstück in der Feldgemarkung nahe des verlängerten Dieburger Weges. Die Tiere wurden morgens um 05.30 Uhr noch gefüttert. Als der Besitzer am gleichen Tag gegen 16 Uhr nach ihnen schauen wollte, fehlte jede Spur.

Es muss nicht Serengeti sein: Fünf alternative Safariziele

dr

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion