Maskenball vom SV Kickers Hergeshausen

Löwe und Elefant vereint

+
Voll war es am Sonntagnachmittag im Hergershäuser Bürgerhaus, als die Kickers zum Maskenball einluden.

Hergershausen - Konfetti- und Luftballonalarm herrschte am Sonntagnachmittag im Hergershäuser Bürgerhaus. Denn zum inzwischen 41. Kindermaskenball lud der SV Kickers ein. Und die kleinen Fastnachter mit zumeist ebenfalls toll kostümiertem Anhang strömten in Scharen. Von Petra Grimm

Der Saal platzte förmlich aus den Nähten, als Jürgen Sauerwein und Alexander Buia, die die närrische Moderation und den Job des DJ übernommen hatten, auf der Bühne loslegten. Als nervenstarke Animateure, die Polonaisen und allerlei Tanzspiele anführten, waren wieder Waltraud Klein und Vera Wild im fröhlichen Getümmel aktiv. Vom Mumienwickeln mit Klopapier bis zum Schokokuss-Essen war alles dabei, was Kinderherzen zur Fastnacht höher schlagen lässt.

Mit ihrem Bühnenauftritt begeisterten die „Sternchen“ des TV Hergershausen, die von Sandra Fischer und Doris Barth trainiert werden. Außerdem tanzten die Kinder der Purzelgarde des SKV, die von Elfi Blümler, Beate und Julia Höreth betreut werden, zur Freude des Publikums. Viel Applaus gab es auch für das CVB-Kinderprinzenpaar Kevin I. (Willand) und Suna I. (Gökce), die am Nachmittag vorbeischauten. Das war nicht verwunderlich: Prinz Kevin, der gebürtiger Hergershäuser ist und bei den Kickers in der D-Jugend Fußball spielt, hatte im Bürgerhaus ein Heimspiel.

Bilder: Weiberfastnacht beim Carnevalverein Babenhausen

Quelle: op-online.de

Mehr zum Thema

Kommentare