Junge Leute wollen ins Babenhäuser Stadtparlament: Patrick Best (FDP)

„Haushalt muss saniert werden“

+
Patrick Best steht auf Platz 6 der FDP.

Babenhausen - Wenn für den 6. März die Mitglieder des Stadtparlaments neu gewählt werden, kandidieren nicht nur Babenhäuser, die schon seit Jahren politisch aktiv sind. Auch einige junge Leute haben sich zum ersten Mal für die Wahl aufstellen lassen. In loser Folge stellen wir einige vor, hier Patrick Best (FDP). Von Corinna Hiss

Ich will im Stadtparlament aktiv sein, weil...

ich in Babenhausen aufgewachsen bin und hier viele gute Jahre verbringen durfte. Damit das auch weiterhin möglich ist, darf die bedrohliche finanzielle Situation der Stadt nicht weiter aus dem Ruder laufen. Hierbei würde ich mich gerne mit einbringen.

Lokalpolitik geht jeden etwas an, weil...

viele Probleme unseres Zusammenlebens in der Kommunalpolitik entstehen bzw. gelöst werden können. Die meisten Leute reden über die Bundespolitik, doch es wird in den Kommunen darüber entschieden, ob Schwimmbäder geschlossen, Polizisten eingestellt oder neue Kindergärten gebaut werden. Leider gibt es in der Gemeindepolitik auch viel Verschwendung – nur wenn die Bürger wachsam sind, kann man dem entgegentreten.

Das möchte ich in den kommenden fünf Jahren verändern:

Das politische Miteinander in Babenhausen muss sich verbessern. Im Angesicht der zu stemmenden Herausforderungen, etwa Haushaltskonsolidierung, bestmögliche Integration der HEAE-Flüchtlinge, Entlastung der B26, müssen alle Parteien an einem Strang ziehen und den Bürgern zeigen, dass sie sich konstruktiv und ohne Rücksicht auf persönliche Kleinkriege diesen Aufgaben widmen. Weiterhin muss der Wohnraum für junge Familien bezahlbar bleiben. Die Quadratmeterpreise in Deutschland sind eine Frechheit. Um dem entgegentreten zu können, sollten neue Baugebiete erschlossen werden.

Die kuriosesten Wahlplakate aller Zeiten

Damit möchte ich gezielt junge Babenhäuser ansprechen:

Mir ist klar, dass Babenhausen für junge Leute nicht der Nabel der Welt ist und auch dies niemals sein wird. Jedoch bietet die Stadt Natur pur – und das in großer Nähe zu Städten wie Frankfurt, Darmstadt oder Aschaffenburg. Deshalb muss der öffentliche Nahverkehr, insbesondere zu später Stunde, erhalten werden. Weiterhin möchte ich mich ganz besonders gegen mögliche Pläne zur Schließung des Schwimmbades einsetzen. Wenn die Stadt für 2017 keinen ausgeglichenen Haushalt vorlegen sollte, wird ein Sparkommissar aus Wiesbaden eingesetzt, der den Haushalt im Alleingang saniert. Dann wird es keinen politischen Diskurs über das Schwimmbad mehr geben. Den jungen Babenhäusern bleibt dann nur noch zu hoffen, dass sich der Sparkommissar gnädig zeigen wird. Aus diesem Grund ist es am wichtigsten, den städtischen Haushalt zu konsolidieren.

Den „alten Hasen“ in der Stadtverordnetenversammlung bin ich gewachsen, weil...

...es keinen Grund gibt, den alten Hasen das Feld zu überlassen. Das politische Klima in Babenhausen ist geprägt von persönlichen Fehden und verhärteten Fronten zwischen den Parteien. Ein wenig frisches Blut in der Stadtverordnetenversammlung würde an dieser Stelle sicherlich gut tun.

Quelle: op-online.de

Kommentare